nachschLAg: Ein unvollständiger Wochenrückblick

nachschlagBRASILIEN
Im brasilianischen Wahlkampf laufen derzeit Sondierungsgespräche. Die Annäherung zwischen der Ikone der brasilianischen Linken, Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, und dem konservativen Politiker Geraldo Alckmin ist eine Überraschung. Schmieden sie ein Allianz, könnte Alckmin nach einem Wahlsieg Lulas Vizepräsident werden.

CHILE
Am Freitag – knapp zwei Monate vor Regierungsantritt – hat Chiles designierter Präsident Gabriel Boric seine Kabinettsmitglieder vorgestellt. Mit 14 Frauen und zehn Männern ist es die erste Regierung des Landes, die mehr Frauen als Männer an der Spitze der verschiedenen Ministerien hat.

EL SALVADOR
In El Salvador haben am Sonntag zum wiederholten Mal Tausende Menschen gegen die Politik des neoliberalen Präsidenten Nayib Bukele und der von ihm geführten Regierungspartei »Nuevas Ideas« (Neue Ideen) protestiert. Anlass für die Demonstrationen war der 30. Jahrestag der Unterzeichnung des Friedensvertrages, mit dem die damalige Regierung und die linke Guerillabewegung »Frente Farabundo Martí para la Liberación Nacional« (FMLN) am 16. Januar 1992 einen zwölfjährigen Bürgerkrieg beendet hatten.

KUBA
Mit Abdala, Soberana 02 und Soberana Plus hat Kuba drei hochwirksame Protein-Impfstoffe gegen Covid-19 entwickelt. Nach der dritten Impfung schützen diese zu 90 % vor schweren symptomatischen Verläufen. Im Gegensatz zu mRNA- und Vektorimpfstoffen ist die Produktion und Lagerung von Protein-Impfstoffen günstiger und einfacher. Kubas Bereitschaft, das Wissen um Entwicklung und Produktion der Impfstoffe zu teilen, lässt einkommensschwache Länder hoffen.

VENEZUELA
Venezuelas Nationaler Wahlrat (CNE) hat drei Anträge auf Eröffnung eines Abwahlprozesses gegen Präsident Nicolás Maduro entgegengenommen. Das meldete die Behörde am Montag abend (Ortszeit) per Kurznachrichtendienst Twitter.

Ein Gemeinschaftsprojekt von Einfach Übel und redblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.